BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Ein Leitbild für Woltersdorf...

In der Juli/August-Ausgabe des Mitteilungsblattes der Gemeinde Woltersdorf 2012 wurden die Bürger der Gemeinde bereits über die aktuell laufende Leitbildentwicklung informiert. Auf dieser Web-Seite haben Sie die Möglichkeit sich über den laufenden Prozess zu informieren und sich aktiv zu beteiligen.

Das zu entwickelnde Leitbild wird der Gemeinde helfen sich besser auf die aktuellen Herausforderungen -Stichwort demografischen Wandel- vorzubereiten und dabei die vorhandenen Stärken, wie das ausgewogene soziale Umfeld, die naturverbundene Wohnumgebung und die verkehrgünstige Lage, aktiver zu nutzen. Ebenso soll das Leitbild auch eine Richtung geben, um die zurzeit noch schlummernden Potenziale im Tourismus, den Gewerbe­an­siedlungen oder auch der Jugendbindung zu heben.

Das Leitbild wird 10 bis 15 ausformulierte Vorstellungen über die Zukunft der Gemeinde Woltersdorf an der Schleuse beinhalten. Es soll ausdrücken was „Sie“ als Woltersdorfer in 20 Jahren über Ihre Heimat sagen möchten.

Um im Endergebnis ein Leitbild zu entwerfen, welches von der gesamten Gemeinde mit getragen werden kann, sollen möglichst alle interessierten Bürgerinnen und Bürger an der Entwicklung des Leitbildes beteiligt werden. Dazu werden die nachfolgend dargestellten sieben Etappen durchlaufen:

  1. Konzeptionsentwurf durch die Gemeindeverwaltung
  2. Sammeln der Ideen der Bürgerinnen und Bürger
  3. Ergänzen der gesammelten Ideen um das Meinungsbild gemeindlicher Interessengruppen
  4. Verdichtung der Informationen durch die Gemeindeverwaltung
  5. Abstimmung der Ergebnisse mit den gemeindlichen Interessengruppen
  6. Freigabe des Leitbildes durch die politischen Vertreter
  7. Vorstellen der Ergebnisse für interessierte Bürgerinnen und Bürger

Alle Beteiligten hatten in diesem Prozess die gleichen Möglichkeiten sich aktiv einzubringen und ihre Ideen basierend auf den gleichen Informationen zu entwickeln.

Zur Erleichterung der Ideensammlung hat sich die Gemeindeverwaltung für einen strukturellen Rahmen entscheiden, der schon bei vielen anderen Gemeinden erfolgreich eingesetzt wurde und die Struktur des Haushaltes widerspiegelt.

Die 5 zentralen Themenfelder und dazugehörigen Punkte sind:

 

       Themenfeld 1 - Zentrale Verwaltung umfasst:

  • Leistungsfähigkeit der Gemeinde­verwaltung
  • Sicherheit und Ordnung in der Gemeinde

 

       Themenfeld 2 - Schule und Kultur umfasst:

  • Schulstandort Woltersdorf
  • Kultur und Wissenschaft

 

       Themenfeld 3 - Gesundheit und Sport umfasst:

  • Sportförderung

 

       Themenfeld 4 - Soziales und Jugend umfasst:

  • Angebote für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren

 

       Themenfeld 5 - Gestaltung der Umwelt umfasst:

  • Bauen und Wohnen in der Gemeinde
  • Öffentliche Straßen und Nahverkehr
  • Natur und Landschaftspflege
  • Regionaler Umweltschutz
  • Wirtschaftsstandort
  • Tourismus

 

Zu jedem dieser Themenfelder konnten die Bürger ihre Einschätzungen zu Stärken und Potenzialen abgeben und einen Leitbildvorschlag unterbreiten. Diese Möglichkeiten bestanden auf dem Sommerfest 2012, der Bürgerversammlung im Rathaussaal (11. Oktober) und einer Abendveranstaltung mit Vertretern der gemeindlichen Interessengruppen (23. Oktober).

Eine weitere Beteiligungsmöglichkeit bot der Fragebogen, der bis zum 31. Oktober 2012 den Bürgern die Möglichkeit bot, ihre Anregungen zum Leitbild der Gemeinde beizusteuern. Den Zwischenbericht dazu finden Sie >hier.

 

Am 26.02.2013 stellte Herr Massalski vom „Institut für Public Management“ die Ergebnisse zur Leitbildentwicklung den interessierten Gemeindevertretern/innen vor.

Mit der neuen Gemeindevertretung wollen wir das Thema wieder aufgreifen und zu einem sinnvollen Ergebnis bringen.

 

Ich danke allen beteiligten Bürgerinnen und Bürgern.

 

Der Bürgermeister