BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Ukraine-Hilfe

Woltersdorf, den 04. 04. 2022

Viele Woltersdorferinnen und Woltersdorfer möchten den Menschen aus der Ukraine helfen, Spenden überreichen oder auch Wohnunterkünfte anbieten. Die Solidarität ist überwältigend.

Wenn Sie Fragen zur Unterstützung von privaten Initiativen haben, melden Sie sich bitte in der Gemeindeverwaltung telefonisch unter 03362-586911 oder per Email an sekretariat@gemeinde-woltersdorf.de

 

Spendenkonto

Die Gemeinde Woltersdorf hat ein Spendenkoto eingerichtet, mit dem Ziel, den geflüchteten Menschen aus der Ukraine, die in Woltersdorf Obdach gefunden haben, bedarfsorientierte Sachmittel zur Verfügung zu stellen oder auch Freizeitangebote zu ermöglichen.

 

Für Ihre Geldspende nutzen Sie bitte die Bankverbindung:

Gemeinde Woltersdorf

IBAN: DE11 1705 5050 2008 3151 61

Sparkasse Oder-Spree

Verwendungszweck „Spenden Flüchtlinge“

 

Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, teilen Sie uns bitte Ihren Namen und die Anschrift mit.

 

Kleiderkammer

Die Gemeindeverwaltung hat in Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern eine Kleiderkammer eingerichtet.

Wo?

AWO-Seniorenclub

Rudolf-Breitscheid-Straße 22, Tel. 015114331716

Wann?

Die Ausgabe erfolgt an Ukrainerinnen und Ukrainer. Geöffnet ist die Kleiderkammer dienstags und donnerstags in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr.

Wie kann ich Spenden und was wird benötigt?

Spenden können während der allgemeinen Sprechzeiten bei den Mitarbeitenden der Gemeindeverwaltung im Amt für Soziale Dienste und Ordnung abgegeben werden.

Benötigt wird Übergangs- und Sommerkleidung für Jungen, Mädchen, Frauen, Seniorinnen und Senioren. In geringem Umfang wird auch Herrenkleidung benötigt.

Weitere Bedarfe sind Körperpflegeprodukte sowie Spielzeug für Kinder jeden Alters.

Das Spielzeug muss auch ohne Spielanleitung leicht verständlich sein.

 

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

wir bedanken uns recht herzlich für das Engagement und für alle zur Verfügung gestellten Hilfen. Wir versuchen gerade, die Angebote zu bündeln und bedarfsgerecht zu verteilen. Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir nicht sofort auf Mitteilungen reagieren oder bereits angekündigte Aktionen wieder absagen müssen. Die Hilfsbereitschaft ist überwältigend… dafür sind wir unendlich dankbar. Aber nicht immer gelingt es, allen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über den aktuellen Stand und zögern Sie nicht, uns bei Bedarf zu kontaktieren.

 

Wir suchen, vorsorglich ehrenamtliche Dolmetscher*innen für die Kommunikation zwischen den Geflüchteten und den Familien, Behörden sowie weiteren Institutionen, wie z.B. Bildungseinrichtungen. Wenn Sie unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte auch hier an die vorgenannten Kontaktdaten. 

 

Allgemeine Informationen

Der Landkreis als zunächst zuständige Behörde hat das Thema aktiv aufgegriffen. So wurden bereits freie Wohnungen aus den Kommunen gemeldet, die bei Bedarf kurzfristig genutzt werden können. Darüber hinaus stehen Plätze in Gemeinschaftsunterkünften zur Verfügung.

Die Gemeinde Woltersdorf hat dem Landkreis Oder-Spree signalisiert, mit Notunterkünften und weiteren Angeboten zu unterstützen.

Nach gegenwärtigem Stand werden durch den LOS zunächst die Gemeinschaftsunterkünfte belegt. Wenn diese Kapazitäten erschöpft sind, wird der Wohnraum, der durch die Kommunen angeboten wurde, zur Unterbringung genutzt. An dritter Stelle steht dann der privat zur Verfügung gestellte Wohnraum. Notunterkünfte (z.B. Turnhallen) sollen erst aktiviert werden, wenn die zuvor genannten Kapazitäten ausgeschöpft sind bzw. dies abzusehen ist.

Eine Klärung zur Betreuung von geflüchteten Kindern in den Kindertageseinrichtungen sowie in den Schulen ist bislang seitens des Ministeriums für Jugend, Bildung und Sport des Landes Brandenburg noch nicht erfolgt.

Allgemeine Informationen finden Sie auf der Webseite des Landkreises Oder-Spree unter Ukraine-Krise / Landkreis Oder-Spree (landkreis-oder-spree.de)

 

Ukrainerinnen und Ukrainer, die sich bereits im Landkreis Oder-Spree/der Gemeinde Woltersdorf aufhalten, werden gebeten, sich unter ukrainehilfe@l-os.de zu melden und eine Kopie des Passes zusammen mit dem Datum der Einreise, der derzeitigen Adresse und den Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse) zu übermitteln.

 

Der Ostdeutsche Sparkassenverband (OSV) hat einen Flyer in ukrainischer Sprache erstellt, um den aus der Ukraine Vertriebenen die Eröffnung eines Girokontos zu erleichtern. Voraussetzung ist, dass sich die Vertriebenen mit einem Personalausweis oder Reisepass legitimieren können. 

OSV bietet Flyer zur Einrichtung eines Girokontos in ukrainischer Sprache an - Ostdeutscher SparkassenverbandOstdeutscher Sparkassenverband (osv-online.de)

 

Weitere Hilfsangebote

Integration von Geflüchteten - Schöneiche bei Berlin (schoeneiche.de)

 

Nachfolgend die Rede des Bürgermeisters auf der Woltersdorfer Kundgebung „Stoppt den Krieg in der Ukraine“ am 04. März 2022 als Download.