BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Sanierung des Hauptpumpwerkes des WSE in der Gartenstraße

Woltersdorf, den 09. 09. 2021

Die Sanierungsarbeiten am Hauptpumpwerk des Wasserverbandes Strausberg-Erkner (WSE) in der Gartenstraße haben begonnen.

Die geplanten Arbeiten dienen der Verbesserung des Entsorgungsregimes und der Minimierung der Geruchsbelästigungen, die immer wieder durch den Betrieb des Pumpwerkes entstanden waren.

Die Fertigstellung der Funktionsfähigkeit der Anlage ist für März 2022 geplant. Die Fertigstellung der Gesamtanlage einschließlich der Außenanlagen auf dem Grundstück soll zum Ende des I. Halbjahres 2022 abgeschlossen sein.

Als erster Meilenstein werden am Montag, den 13.09.2021 in den Abend- und Nachtstunden (ca. 20.00 Uhr bis 02.00 Uhr) auf dem Gelände des Hauptpumpwerkes zwei Schachtbauwerke errichtet und Leitungen umgebunden. Die Durchführung dieser Bauarbeiten im laufenden Entsorgungsbetrieb erfordert, dass das anfallende Schmutzwasser temporär begrenzt mittels Schlammsaugwagen aus einem vorgelagerten Schachtbauwerk abgefahren wird. Das betreffende Schachtbauwerk befindet sich in der Ethel-und-Julius-Rosenberg-Straße ca. 70m vor der Kreuzung der Rudolf-Breitscheid-Straße in Fahrtrichtung Erkner. Während der Ausführung dieser Arbeiten kann es zu Verkehrseinschränkungen in der Ethel-und-Julius-Rosenberg-Straße und auch zu Geruchsbelästigungen in diesem Bereich kommen.

Die Ausführung der Arbeiten in den Abend- und Nachtstunden erfolgt aufgrund des in diesen Stunden verminderten Anfalls von Schmutzwasser.

 

Der Wasserverband Strausberg-Erkner bittet um Verständnis für die Maßnahmen und für die in der genannten Zeit zu erwartende Geruchbelästigung um Entschuldigung.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den WSE – Bereich Entsorgung unter Telefon 03341 343 172